Einsatzbereiche für Plant Simulation

Optimierung in Produktion und Logistik

Wir bei SimPlan setzen die Software Plant Simulation seit über 25 Jahren in unseren Simulationsprojekten ein und beraten Kunden aller Wirtschaftszweige bei der Nutzung und Einführung des Tools.

Plant Simulation wird überwiegend in den Bereichen Produktion, Logistik und Engineering eingesetzt und zwar in nahezu allen Branchen:

  • Automobilindustrie (OEM) und deren Zulieferer
  • Prozessindustrie (Pharma, Chemie, Papier u.a.)
  • Lebensmittelindustrie
  • Anlagen- und Maschinenbau
  • Planungsbüros, Engineering
  • Handel
  • Werften
  • Halbleiterindustrie
  • Banken und Versicherungen
  • Verkehrsbetriebe
  • Krankenhäuser
  • Forschung und Lehre

Abbildung komplexer Systeme

Die Unternehmen nutzen die Simulation, um hochkomplexe Systeme und -prozesse in der Produktion und der Logistik abzubilden. Plant Simulation wird eingesetzt, um den Materialfluss, die Ressourcenauslastung und Logistikketten auf allen Ebenen der Unternehmensplanung zu optimieren.
Durch die umfassende Auswertungsmöglichkeit der Simulationsexperimente trägt Plant Simulation entscheidend dazu bei, sichere und objektive Entscheidungen zu treffen, die zu einer Kosteneinsparung führen können. Dies ist nicht nur bei der strategischen Planung von neuen Anlagen und der Optimierung vorhandener Systeme möglich, sondern kann auch zur Unterstützung des operativen Tagesgeschäftes beitragen.

Ziele der Nutzung von Simulationssoftware

  • Funktionsauslegung und -optimierung 50 %
  • Funktionsnachweis 49 %
  • Risikominimierung 46 %
  • Transparenzsteigerung 43 %
  • Kostensenkung 38 %
  • Nachweis von Leistungsmerkmalen 31 %
  • Machbarkeitsanalyse 31 %
  • Kommunikation und Animation 22 %
  • Projektverkürzung 12 %

Unterstützung bei wichtigen Entscheidungsprozessen

Strategische Entscheidungsunterstützung

  • Layoutanalyse der Systemplanung
  • Optimierung von Steueralgorithmen
  • Dimensionierung der Kapazitäten

Taktische Geschäftsführung

  • Vorgabe von Plandaten für die Auftragsannahme, Einplanung, Terminierung
  • Minimierung der Kapitalbindung, Steigerung der Liefertermintreue

Operativer Tagesbetrieb

  • Optimale Losgrößen und Reihenfolgen
  • Ausnahmebehandlung: Optimale Reaktion auf Störereignisse

(Quelle: Siemens PLM)

Demo3D Simulationssoftware SimPlan AG

Planung

Abbildung und Anpassung dynamischer Abläufe in der Planungs- und Realisierungsphase oder auch im laufenden Betrieb

Planung

Produktion

Visualisierung von Prozessen und Auslegung von Ressourcen

Logistik

Erstellung realitätsnaher Simulationsmodelle mit einer dynamischen Abbildung von Prozessabläufen

Virtuelle Inbetriebnahme

Virtuelle Inbetriebnahme

Inbetriebnahme von Lagerverwaltungs-, Materialflussleitrechnern (LVR / MFR) sowie unterlagerten Steuerungen (SPS) durch Verknüpfung der realen Anlage mit einem Simulationsmodell

Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit unserer Lösungen!

Menü