Produktüberblick Plant Simulation

Unsere Dienstleistungen rund um Plant Simulation

  • Einsatz der Software im Rahmen von Simulationsprojekten seit über 25 Jahren
  • Lizenzvertrieb als deutscher Solution Partner und Academic Partner der Siemens PLM Software
  • Schulungen, Webinare und Planspiele
  • Entwicklung von anwendungs- bzw. branchenspezifischen Bausteinkästen,
    z.B. Automotive, PV-Herstellung, Lager/Logistik, Supply Chain
  • Entwicklung von ergänzenden Werkzeugen, z.B. SimAssist zur Darstellung und Präsentation der Ergebnisse aus Experimentszenarien mit Plant Simulation

Funktionen

Mit der Simulationssoftware Plant Simulation können Sie Modelle von Produktions- oder Logistiksystemen einschließlich ausgefeilter Steuerstrategien erstellen, um die Eigenschaften der Systeme zu analysieren, mögliche Schwachstellen aufzudecken und die Leistung zu optimieren.

Plant Simulation befähigt seinen Anwender zur Erstellung objektorientierter, hierarchischer Modelle von Fabriken, einschließlich Geschäfts-, Logistik und Produktionsprozessen.

Der Anwender kann anhand des Modells Experimente durchführen und verschiedene ereignis- oder anlagenbedingte Szenarien durchspielen.

Das System kann somit im laufenden Betrieb oder bereits im Rahmen einer Vorplanung mit Hilfe verschiedener Analysewerkzeuge, Statistiken und Diagramme getestet und entsprechend modifiziert werden, wodurch Zeit- und Kosten gespart werden.

Video der Siemens PLM Software: Plant Simulation 12

Typische Fragestellungen, die sich mit Plant Simulation beantworten lassen:

  • Wie lassen sich die Investitionskosten minimieren?
  • Wird die geforderte Ausbringung erreicht?
  • Was passiert bei Stückzahländerungen?
  • Wie können Bestände gesenkt werden?
  • Was ist die beste Steuerungsstrategie?
  • Wie wirken sich Eilaufträge aus?
  • Was ist die beste Planungsalternative?

Statistische Auswertung

Plant Simulation bietet für Modellparameter verschiedene Statistiken:

  • Intervallstatistik, Gesamtstatistik und Momentanstatistik.
  • Umfassende Analysewerkzeuge, wie zum Beispiel automatische Engpassanalyse, Sankey-Diagramm und Gantt-Diagramm (Plantafel)
  • Grafiken und Diagramme zur Analyse von Durchsatz, Ressourcenauslastung und Engpässen
  • Benutzerdefinierte HTML Berichte

Aufbau / Module

In der frei gestaltbaren Baustein-Bibliothek befinden sich sichtbar und zugreifbar alle Plant Simulation Grund- und Anwenderbausteine für das schnelle und effiziente Modellieren typischer Szenarien. Beliebige Anwender-Bausteine werden grafisch und interaktiv vom Anwender selbst aus Grundbausteinen erstellt. Dazu gehören:

    • Integrierte neuronale Netzwerke
    • Faktorenanalyse
    • Experimentverwaltung
    • Automatisierte Optimierung von Systemparametern
    • Losgrößen- und Reihenfolgeplanung (Sequencing)
    • Interaktive 2D- und 3D-Echtzeit-Visualisierung
    • Einfache Anwendung durch Windows-Konformität

Plant Simulation Benutzeroberflaeche

Integration / Schnittstellen

Schnittstellen öffnen Plant Simulation für Integrationszwecke. Dabei ist es wichtig, dass Daten nicht nur zu Beginn und am Ende, sondern auch während der Simulationszeit ausgetauscht werden können, und Plant Simulation von anderen Programmen manipulierbar und steuerbar ist (ActiveX, CAD, COM, DDE, HTML, ODBC, Oracle SQL, SDX, Socket, VRML2, XML, usw.).

Plant_Simulation_Schnittstellen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Funktionen der einzelnen Lizenzarten. Die Lizenzen unterteilen sich zudem in kommerzielle und akademische Lizenzen.

Wir beraten Sie gern zum Einsatz von Plant Simulation!

Menü